Neue Sekretärin im Emmauszentrum

Das Sekretariats-Team
Bildrechte: Philipp Augustin

Das ökumenische Emmauszentrum in Bad Griesbach stellt sich neu auf. In einem feierlichen Gottesdienst wurde am 3. Februar das Team des Sekretariats durch Domkapitular Gerhard Auer, Pfarrer Roland Burger und Pfarrer Klaus Stolz verabschiedet. Die katholische Sekretärin, Edeltraud Kimberger, trat zum Jahreswechsel in den Ruhestand. Ihre evangelische Kollegin, Jutta Braml, gibt ihre Aufgaben im Emmauszentrum ab, bleibt aber der ev. Kirchengemeinde als Sekretärin erhalten. Als neue Sekretärin im Emmauszentrum wurde Waldtraud Harlass begrüßt.

Mit dieser Staffelübergabe vollzieht sich eine weitere Vertiefung der ökumenischen Zusammenarbeit: Nun gibt es im Emmauszentrum erstmals eine gemeinsame, ökumenische Sekretariatsstelle. Zusätzlich wurden die bislang getrennten ev. und kath. Sakristeien zu einer ökumenischen Sakristei zusammengelegt.

 

Im Bild von links nach rechts: Jutta Braml, Pfr. Roland Burger, Waltraud Harlass, Pfr. Klaus Stolz, Edeltraud Kimberger, DK Gerhard Auer, Thomas Mader (Kuratoriumsmitglied)